szmmctag

  • Die Brillenbär - Babys und das Baumkänguru im Zoo Frankfurt

    Gestern ging es mal wieder nach Frankfurt, um nach den Andenbärkindern zu schauen. Cashu ist eine großartige Mama und sorgt sich rührend um ihre Kleinen Tupa und Sonco.
    Zu Beginn meines Besuchs schlief die kleine Familie und es ging zu dem Flußpferd.
    Wie Ihr sicher mitbekommen habt, verstarb vor kurzem ein Tier, durch böse Absicht :??:, Dummheit :??: oder ein Versehen :??:
    Vielleicht wird der Zoo und seine Tierpfleger das niemals aufklären. Fakt ist jedoch, das es viele dumme Menschen gibt, die Tiere illegal füttern, Dinge reinwerfen oder in die Augen blitzen. Es spielt dann keine Rolle, ob ein oder hundert Schilder das verbieten.

    Bild 82135_01

    Das Flusspferd musste sehr wahrscheinlich böse leiden.

    http://www.fr-online.de/zoo/frankfurt-ostend-zoo-laesst-flusspferd-petra-gehen,4407556,28213826.html

    Bild 84000_01

    Witwe Petra schaut hier nach ihrer Tierpflegerin.

    Bild 84001_01
    Bild 84002_01

    Weiter geht es zum Baumkänguru

    Bild 84019_01

    Irgendwie habe ich mich in die kleinen Tierchen verguckt.

    Bild 84004_01

    Einfach zu niedlich.

    Bild 84007_01
    Bild 84010_01
    Bild 84011_01

    Knuddelfaktor.

    Bild 84016_01
    Bild 84017_01
    Bild 84018_01

    Das Fossa.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Fossa

    Bild 84020_01
    Bild 84023_01
    Bild 84024_01

    Die Bärchen sind wach.

    Bild 84026_01

    Mama Cashu.

    Bild 84028_01
    Bild 84030_01

    Ihre Babys.
    Unzweifelhaft Bären. Hier ist Kämpfen angesagt.

    Bild 84031_01
    Bild 84032_01
    Bild 84033_01
    Bild 84036_01
    Bild 84040_01

    Tupa - Maus

    Bild 84046_01
    Bild 84048_01

    Die Mama.

    Bild 84049_01

    Und ihre Kinder.

    Bild 84051_01

    Küsschen sogar mit Zunge :DD

    Bild 84052_01

    Mittag für die Babys. Die Kinder trinken.

    Bild 84054_01
    Bild 84057_01

    Satt und zufrieden.

    Bild 84061_01

    Zeit um die Anlage zu verwüsten. Sonco beim Bäume fällen.

    Bild 84064_01

    Tupa

    Bild 84066_01

    Die Kinder klettern auf jeden Baum und haben das Hobby, dort oben die Äste abzuknicken bzw. abzuknabbern.

    Bild 84068_01
    Bild 84070_01

    Die wunderbare Bärenanlage ist schon ganz schön ramponiert. Die Kinder machen aus ihrem Zuhause eine Mondlandschaft 88|

    Bild 84072_01

    Tupa bestreitet alles und guckt lieb. Wer hat denn nun recht :?:

    Bild 84075_01
    Bild 84078_01
    Bild 84079_01

    Mama Cashu.

    Bild 84080_01
    Bild 84081_01
    Bild 84082_01

    Tupa liebt seine Mama.

    Bild 84084_01

    Sonco natürlich auch. Zeit für den Nachtisch.

    Bild 84086_01
    Bild 84087_01

    Der Löwe.

    Bild 84091_01

    Zurück bei den Kängurus.

    Bild 84092_01
    Bild 84093_01

    Ich glaube, die niedlichen Kerlchen werden neben Eisbären und Tamanduas meine Lieblinge.

    Bild 84094_01

    Dieser kleine Kerl frisst am liebsten Blattstiele. Das Blatt wirft er einfach weg.

    Bild 84095_01

    Waldsterben :?: Nö. das bin ich nicht. Geh mal zu den Andenbären :>:b

    Bild 84096_01

    Die Stiele schmecken großartig.

    Bild 84098_01

    Bei den Gorillas.

    Bild 84099_01
    Bild 84102_01
    Bild 84103_01
    Bild 84105_01

    Das Nashorn.

    Bild 84106_01

    Damit verabschiede ich mich aus dem Zoo Frankfurt.

    Bild 84107_01

    Tupa.

    Bild 84108_01

    Gruß Jens

  • Eisbär Vilma, Vienna und Lars im Zoo Rostock I

    http://polarbeargermany.blog.de/2014/05/26/uebersicht-eisbaeren-deuschland-mai-18546942/

    Auf besonderen Wunsch gibt es nun den Bericht aus dem Zoo Rostock.
    Während meines Urlaubs habe ich mich besonders auf Lars und seinen Damen gefreut. Ich fragte mich, wie Vilma mit der Trennung von ihrem Kind und dem erneuten Zusammentreffen mit ihrer eigenen Mutter umgeht. Wie geht Vienna mit der Situation um? Und vor allem, kann Lars ausgleichend einwirken, ist er der ruhende Pol?
    Ich war etwa 4 Stunden vor Ort und war völlig überrascht :!:
    Nicht nur Lars wurde seit seinem Weggang aus Wuppertal entspannt, ruhig und zufrieden, sondern auch Vilma war nicht wiederzuerkennen. Natürlich sind 4 Stunden Beobachten kein endgültiger Lagebericht, aber man kann Tendenzen erkennen :idea:
    Ich habe Vilma NICHT einmal Hin- und Herlaufen gesehen. Ich konnte KEIN einziges Mal beobachten, das sie mit dem Kopf wackelt :!:
    Vilma wirkt wie ausgetaucht und hat scheinbar einen ähnlichen Prozess durchgemacht wie Lars.
    Offensichtlich gibt es einen Eisbärflüsterer unter den Tierpflegern :?:, Eine neue Medizin :?: Oder sind die Eisbären in dieser Kombination einfach am Ende einer langen Reise angekommen :?: Zum Zeitpunkt meines Besuchs erinnerte mich das Zusammenleben der Rostocker Eisbären an das Berliner Gehege (Lars, Tosca, Nancy und Katjuscha).
    Wenn ich an meinen letzten Besuch mit Vilma & Lars in Wuppertal und beider Tiere Unruhe denke, ist mir der Zoo Rostock und seine relaxten Eisbären deutlich lieber. Bei meinem jetzigen Wissenstand möchte ich abschließend sagen, die Eisbären so zusammenzuführen, war goldrichtig und ich sehe gute Chancen auf ein harmonisches Zusammenleben.
    Bevor es zu den Eisbären geht, musste ich einen Auftrag erfüllen. Ich sollte nach dem Orang Baby schauen. Also ab ins Darwineum.

    Der Gorilla-Chef.

    Bild 82943_01

    Der Orang Utan-Chef lebt mit der Mutter seines Babys in einem Gehege zusammen.

    Bild 82941_01
    Bild 82940_01

    Der Clan.

    Bild 82946_01

    Das Baby Surya.

    Bild 82947_01
    DSC_4071a_216
    Bild 82951_01
    DSC_4080a_217

    Der Papa und sein Baby. Das Interesse des Vaters hält sich aber in engen Grenzen, das Kind wiederum hält einen respektablen Abstand. Nur Gucken, nicht Anfassen :roll:

    Bild 82960_01

    Die Mutter überwacht das Geschehen mit wachsamen Blick.

    Bild 82962_01
    DSC_4090a_218

    Nun aber zu meinen Bären.
    Die neuen Bewohner des Zoo Rostock, die Kamtschatkabären.

    Bild 82973_01

    Am Gehege der Eisbären wurden riesige Fotos aufgestellt, um die Zoobesucher auf die Problematik des alten Geheges hinzuweisen und für das neue Gehege und auch ein paar Münzen zu werben.
    Die Eisbären sollen es schöner haben :p

    Bild 82967_01

    Valeska, die Mutter von Lale in Bremerhaven (hier selber ein Baby)

    Bild 82968_01
    Bild 82969_01

    Der Storch findet Eisbären Klasse. Irgendwie kann ich seinen Standpunkt verstehen :>>
    Ob er seinen Job im Dezember erfüllt :?:;)

    Bild 82982_01

    Lars in seinem geliebten Sandbett. Lars ist glücklich.

    Bild 82965_01

    Die Damen liegen in gegenseitiger Blickrichtung. Während (rechts) Vienna döst, liegt Vilma gemütlich im Schatten und beäugt neugierig ihre kleine Welt.

    Bild 82966_01

    Vilma wirkt wie ausgetauscht. Die Ruhe in Person, neugierig Zoobesucher beobachtend. Kein Patrouillieren, kein Kopfwackeln.

    Bild 82976_01
    Bild 82979_01

    Vilma-Maus.

    Bild 82981_01

    Mutter Vienna hat ihre Tochter im Blick. Sie ist Chef im Gehege und bestimmt, wo Lars und Vilma liegen dürfen.

    Bild 82984_01

    Hallo Lars :wave:

    Bild 82991_01

    Lars:" Dich kenne ich :))"

    Bild 82992_01
    Bild 83003_01

    Lars ist müde.

    Bild 83009_01

    Vienna erhebt sich.

    Bild 83014_01

    Eine Sensation :!: Mein Junge hat mir die neuen Zoobesucher gezeigt.
    WAHNSINN :!: Es gibt nun Baumkängurus. Toll :!:

    Bild 83020_01
    Bild 83015_01
    Bild 83017_01

    Die alten Affenhäuser wurden modernisiert und großartig umgebaut. Die Kängurus haben ein tolles Zuhause bekommen.

    Bild 83018_01
    Bild 83022_01

    Zurück bei meinen Lieblingen.
    Vilma begrüßt mich begeistert :b

    Bild 83023_01

    Vienna

    Bild 83025_01
    Bild 83029_01

    Vienna (links) & Lars.

    Bild 83030_01

    Lars ist zufrieden.

    Bild 83031_01

    Auch ein Zeichen für das Zusammenleben. Während Lars seinen Platz wechselt, bleibt Vilma gelassen und guckt derweil die spannende Wand an. Gestresste, ängstliche Eisbären würden anders wirken und schauen.

    Bild 83040_01

    Läuft alles nach ihrem Willen, ist auch Vienna gelassen.

    Bild 83043_01
    Bild 83046_01

    Vilma geht zu ihrem Sandplatz.

    Bild 83047_01

    Das hier riecht alles nach Lars B)

    Bild 83048_01

    Der schwimmt derweil im Pool.

    Bild 83051_01

    Vienna.

    Bild 83053_01

    Ein wunderschönes Gesicht.

    Bild 83054_01
    Bild 83057_01

    Mutter (links) und Tochter.
    Vienna vertritt sich mal 10 Minuten die Füße.

    Bild 83067_01
    Bild 83069_01

    In der nächsten Folge zeige ich Euch, wie Lars spielt.
    Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche.
    Gruß Jens

  • Eisbär Troll und das Tamandua im Tierpark Berlin

    Wenn Troll schläft, geht es zur nächsten Runde durch den Tierpark.
    Neben dem Restaurant wohnen diese niedlichen Kerlchen.

    Bild 82503_01

    Der König aus dem Kinohit "Madagaskar" ;)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Madagascar

    Bild 82504_01

    Nach dem Mittag geht es weiter zu den Mochusochsen. Meine Lieblingsrindviecher. Leider gibt es die in Deutschland nur einmal :-/

    Bild 82506_01

    Tolle, urige Tiere. Eisbär und Mochusochse, die Zeichen des Nordens.

    Bild 82507_01
    Bild 82508_01

    Vermutlich ist Paarungszeit. Der Boss beobachtet seine Herde und rennt gezielt seiner Auserwählten hinterher. Das ist Kraft pur :>

    Bild 82515_01

    Hier sollte niemand im Weg stehen. Das Hindernis wird einfach umgewalzt und in den Boden gestampft.

    Bild 82517_01

    Die Varis sind da ungefährlicher :p

    Bild 82526_01

    Zurück bei Troll. Dort traf ich auch seinen Tierpfleger und erfuhr wieder interessante Dinge.
    Außerdem kündigte er mir an, es zu testen, das Troll in die Bärenhöhle geht.
    Na, mal sehen :p

    Bild 82530_01
    Bild 82531_01

    Der Tierpfleger hat seinen Schützling gerufen. Troll reagiert sofort und will wissen, was er vor hat.

    Bild 82533_01
    Bild 82534_01

    Die Tür geht auf. Der Pfleger erwartet seinen Bären.

    Bild 82535_01

    Wirklich überzeugt ist Troll noch nicht. Aber er eilt zur Tür. Gucken kostet nichts.

    Bild 82537_01
    Bild 82538_01

    Mensch und Tier führen ein Gespräch. Troll will nicht rein und legt seinen Standpunkt klar. Der Tierpfleger gibt seinen Damen daraufhin einfach etwas zum Fressen. Das laute Schmatzen macht Troll neugierig und er muss nachschauen.
    Die Tür geht zu, Bär ausgetrickst.
    Bye Troll :wave:

    Bild 82539_01

    Kurz danach erscheint Wolodja ...

    Bild 82540_01

    ... und Tonja (rechts)

    Bild 82541_01

    Tonja

    Bild 82544_01

    Wolodja ist an diesen Tagen gut an seinem Schmutzstreifen zu erkennen. Ich vermute mal, das er das Schmierfett der Türschieber im Fell hat.

    Bild 82545_01

    Tonja & Wolodja

    Bild 82547_01

    Kurz danach kommt der Aika. Freudig begrüßt Tonja den Mamabären (rechts).

    Bild 82548_01

    Aika scheint gute Laune zu haben und begrüßt Tonja freundlich.

    Bild 82550_01

    Der Mamabär.

    Bild 82554_01

    Der Tierpfleger steht neben mir. Tonja eilt sofort herbei...

    Bild 82560_01

    ... um Hallo zu sagen.

    Bild 82563_01

    Wolodja schwimmt lieber alleine.

    Bild 82564_01
    Bild 82565_01

    Geduldig lauscht Tonja jedem Wort ihres Pflegers.

    Bild 82569_01

    Aika guckt zwar auch, aber wenn Tonja und Wolodja zu tun haben, nutzt sie die herrliche Ruhe, um sich genüsslich hinzulegen.

    Bild 82572_01

    Aika hat noch Sabber am Maul. Muss gut geschmeckt haben (um Troll reinzulocken :idea:).

    Bild 82576_01
    Bild 82587_01
    Bild 82592_01

    Aika muss sich mal den Po schubbern.

    Bild 82604_01

    Aika - Maus.

    Bild 82613_01
    Bild 82615_01

    Wir verlassen nun das Eisbärengehege. Es wird Zeit für die Tamandua - Fütterung. 15 Uhr

    Bild 82616_01

    Der Pfleger weckt seine Schützlinge. Die Tiere reagieren wenig begeistert. Klar, sie sind nachtaktiv :idea:

    Bild 82618_01
    Bild 82621_01

    Eins der Tier hat echt keinen Hunger und verschwindet wieder. Das andere verspürt Appetit.

    DSC_3601a_207
    Bild 82628_01
    Bild 82630_01
    Bild 82631_01
    DSC_3611a_208
    Bild 82637_01
    Bild 82639_01

    Satt + Müde =

    Bild 82640_01

    Gute Nacht :wave:

    Bild 82641_01

    Das Tamandua verschwindet wieder und kuschelt sich an seinen Partner.
    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
    Gruß Jens

  • Eisbär Troll im Tierpark Berlin

    Meine Leser haben es klar entschieden. Troll siegt auf ganzer Linie.
    Ich bin etwas überrascht, das Babywalross oder die große Lars-Maus mit seinem schönen Hut...;)
    Aber ok, Ihr habt entschieden :!:
    Dankeschön für Eure lieben Kommentare und das Voting. Nun kommt EUER Blog :yes:

    Als ich am 13.8. eintraf, bin ich sofort zu den Eisbären. Ich vermutete spielende Jungbären und wollte schöne Fotos machen ... und nun das. Ein schlafender Bär |-|

    Bild 82407_01

    Ich spekulierte auf Aika und wollte MEINE Jungbären sehen :!:
    Also bin ich um das Gehege gelaufen, ABER keine Teenies.
    Dafür sah ich den Herrscher der Eisbären in Deutschland - Troll.
    Dieses Gesicht, diese Augen. Der Blick ist weltweit einzigartig. Troll ist etwas ganz besonderes.
    Ich war versöhnt. Endlich durfte ich Troll sehen, das war mir lange nicht vergönnt.

    Troll - der Große

    Bild 82409_01

    Der Tierpfleger wollte seinen Schützling in die Höhle dirigieren. Dazu rief er nach Troll.

    Bild 82410_01

    Troll hört auf seinen Namen und beginnt sich sogar zu bewegen :DD

    Bild 82411_01

    Im Sitzen kann ein Eisbär super nachdenken. Troll bleibt ca. 5 Min so sitzen und überlegt, ob er reingeht oder nicht.

    Bild 82416_01

    Als die Tür zuknallt, ist Troll fertig mit Nachdenken. Er will rein.
    Schade nur, das der Tierpfleger da drinnen schon eingeschlafen ist :>>:>>:>>

    Bild 82419_01

    Tür zu :!: Der Herrscher guckt böse >:-[ Ok, das ist Troll, der kann nicht anders gucken :>>

    Bild 82420_01

    Den Todesblick ertrage ich nicht länger, ich geh mal rüber zu netten Bären :D

    Bild 82421_01

    Nein, Spaß. Troll ist ein ganz toller Eisbär. Sein Tierpfleger (Ihr kennt ihn aus dem TV) mag ihn ganz besonders.
    Wer Eisbären liebt, muss Troll sehen. DAS ist ein Eisbär - der Eisbär :!:

    Bild 82425_01

    Aus Mangel an weiteren Zoobesuchern, entscheidet sich Troll dafür, mir seine Aufmerksamkeit zu schenken.

    Bild 82426_01

    Ok, so interessant bin ich scheinbar auch nicht :`(

    Bild 82428_01
    Bild 82430_01
    Bild 82431_01

    Troll schläft, mein Junge mault ... also rein in den Tierpark andere Tiere gucken 88|
    Sieht der Katzenbär ähnlich |-| Nur Eisbären sind toll :p

    Bild 82434_01
    Bild 82435_01
    Bild 82436_01

    Der Tiger.

    Bild 82446_01

    Und ein Flug...tier... :DD

    Bild 82450_01
    Bild 82452_01

    Zugegeben, der ist auch niedlich :D

    Bild 82454_01
    Bild 82455_01

    Afrikanische Elefanten finde ich Klasse :yes: ...

    Bild 82461_01
    Bild 82463_01

    ... aber endlich bin ich wieder bei Troll.
    Kein Vergleich :>>

    Bild 82466_01

    Troll wirkt geistig frisch, neugierig und aufgeweckt, aber sein Laufen ist sehr ungenau, wacklig.
    Schmerzen, Gelenkprobleme? Schwer zu sagen. Dem Eisbären fällt das Laufen schwer. In Freiheit wäre dieser Bär schon lange tot.

    Bild 82467_01

    Troll hat mich im Blick. Ein echtes Raubtier, aber sein Körper wirkt schwer angeschlagen.

    DSC_3390a_205
    Bild 82469_01

    Troll wirkt abgemagert. Er ist sehr dünn geworden. Man sieht seine Knochen. Eher ungewöhnlich für einen Eisbären.

    Bild 82470_01
    Bild 82472_01

    Wichtig ist, er ist an seiner Umwelt interessiert. Das sagt zumindest soviel aus, dass er an seinem Leben hängt und sich nicht aufgegeben hat.

    Bild 82474_01
    Bild 82475_01
    DSC_3400a_206

    Troll möchte wieder hoch. Im Vergleich zu früher wirkt das sehr mühselig.

    Bild 82479_01
    Bild 82480_01
    Bild 82481_01

    Zeit zum Schlafen. Troll ist müde.

    Bild 82483_01

    Er behält mich im Blick. Troll weiß genau, was um ihn herum passiert.

    Bild 82485_01
    Bild 82488_01

    Schlaf schön!

    Bild 82489_01
    Bild 82494_01
    Bild 82496_01

    Gruß Jens

  • Eisbär Corinna & Yoghi am 26.8.

    http://polarbeargermany.blog.de/2014/05/26/uebersicht-eisbaeren-deuschland-mai-18546942/

    Heute hatte ich sehr netten Besuch aus den USA. Vermutlich kennt der eine oder andere meiner Leser diesen tollen Blog...

    http://polarbearsusa.blogspot.de/

    ... schaut mal rein, da gibt es zur Zeit gerade wunderbare Nashornbilder zum Gucken.
    Es bot sich an, bei Corinna & Yoghi vorbeizuschauen.
    Wenn ich eine Top 5 der entspanntesten Eisbären aufstellen müsste, wäre Yoghi ganz klar dabei.
    Nichts bringt ihn aus der Ruhe, er ist zufrieden. Yoghi hat mit dem Stuttgarter Zoo das ganz große Los gezogen :!:

    Hallo Yoghi :wave:

    Bild 83777_01

    Yoghi reagiert auf seinen Namen und guckt neugierig, wer ihn da ruft. Da heute kaum Leute in der Wilhelma waren, hat er sich ganz auf meinen Übersee-Besuch und mich konzentriert und das Gespräch belauscht :p

    Bild 83783_01
    Bild 83788_01
    Bild 83790_01

    Corinna ist zufrieden mit der Eisbären-WG und ihrem Mitbewohner. Der belästigt sie nicht, sieht gut aus und riecht (vermutlich) lecker. Mehr kann man von einem Eisbären nicht verlangen ;)
    Es ist zwar keine Liebe, aber es ist gutes Zusammenleben.
    Corinnas Gesicht spricht da Bände.

    Bild 83778_01
    Bild 83779_01
    Bild 83785_01
    Bild 83792_01
    Bild 83794_01
    Bild 83795_01
    Bild 83796_01
    Bild 83797_01
    Bild 83801_01

    Gruß Jens

  • Zoo Dortmund

    Nun ist mein wunderbarer Urlaub zu Ende und ich muss am Nachmittag zur Arbeit. Zeit mit meinen Berichten anzufangen. Ich beginne mit dem Zoo Dortmund und biete Euch hier die Chance, was den nächsten Bericht anbetrifft, einen Wunsch zu äußern. Der Sieger-Zoo kommt dann zum Zug ;D

    - Zoo Neumünster - Eisbär Kap
    - Zoo Hagenbeck - Eisbär Victoria, Blizzard und die Walrosse
    - Tierpark Berlin - Eisbär Troll
    - Zoo Rostock - Eisbär Vienna, Vilma, Lars und das Baumkänguru
    - Tierpark Berlin - Eisbär Aika, Wolodja und Tonja

    Bild 82135_01

    Zum Thema Zoo Dortmund wurde ich speziell auf das Baby-Nashorn und den kleinen, verunglückten Orang hingewiesen. Ich habe mir selbstverständlich viel Mühe gegeben, diesen Wunsch zu erfüllen, aber schaut selber.

    Die Nashörner.

    Bild 82174_01
    Bild 82173_01

    Mutter Shakina und Baby Abebi
    Die Nashornmama ist eine wunderbar.

    Bild 82054_01
    Bild 82056_01

    Im Ameisenbär-Haus, wohnt nicht nur das Faultier...

    Bild 82058_01
    Bild 82066_01

    ... sondern auch das Gürteltier

    Bild 82165_01

    Der Zoo Dortmund ist die Ameisenbärenhauptstadt Europas. Nirgendwo gibt es mehr Ameisenbären + mehr Nachwuchs. Zur Zeit leben dort 3 Tamanduas. Leider war nur dieses Tier verhältnismäßig wach. Im anderen Gehege ist ebenfalls ein Tier und das Jungtier lebt hinter den Kulissen und sucht ein geeignetes, neues Zuhause / Zoo.

    Bild 82057_01
    Bild 82073_01
    Bild 82064_01
    Bild 82062_01

    Der Zoo Dortmund beherbergt desweiteren zahlreiche große Ameisenbären. Im letzten Jahr waren 8 Tiere.

    Bild 82070_01
    Bild 82116_01

    Diese Einzelgänger haben selbstverständlich jeweils ein eigenes Gehege.

    Bild 82071_01

    Der Dachs.

    Bild 82087_01

    Nachdem diese dramatischen Schlagzeilen die Zoowelt erschüttert haben...

    http://www.dortmund.de/de/freizeit_und_kultur/zoo_dortmund/nachrichten_zoo/nachricht.jsp?nid=302190

    ... kann ich mit folgenden Fotos Entwarnung geben.
    Baby Yenko bleibt zwar für immer verstümmelt, aber es hat die liebste (Stief-)Mama, die sich ein Kind wünschen kann.
    Mutter Toba kümmert sich rührend um "ihr" Baby.
    Vielleicht hat dieser Zwischenfall die Bindung sogar vertieft.
    Wer kann schon in den Kopf (in die Gedanken) eines Tieres eintauchen :?::!:

    Das ist MUTTERLIEBE :!:

    Bild 82090_01
    Bild 82093_01

    Yenko wird den Angriff wohl nie vergessen. Es kann aber klar unterscheiden, wer gut und wer gefährlich ist.
    Und Mama ist die Beste :!:

    Bild 82095_01

    Baby Yenko ...

    Bild 82099_01

    ... mit seiner Verletzung :'(

    Bild 82100_01

    In Freiheit wäre das Tier bei diesem Vorfall tot und ja, das passiert in Freiheit, nicht nur bei Orangs auch z.B. Löwen. Fremde Männer beißen Babys tot, um an die Mutter ranzukommen.

    Auch Zootiere haben einen Überlebenswillen, Lebensfreude und Spaß.

    Bild 82101_01

    Bild 82103_01

    Zeit für die Seebären- und Seelöwen-Fütterung.

    Bild 82106_01
    Bild 82108_01
    Bild 82113_01

    Im Zoo Dortmund leben 4 Kleine Pandas. Die Eltern mit ihren fast erwachsenen Kindern. Das ist ein Wuseln :>>

    Bild 82124_01
    Bild 82127_01

    Na ja, nicht jeder wuselt :b

    Bild 82133_01

    Mama Toba hat mit ihrem Baby etwas Besonderes vor. Sie zeigt ihm das Tapir.
    Kino auf Affenart ;)

    Bild 82137_01

    Im Freilichtkino scheint es kalt zu sein :D

    Bild 82149_01

    Wo bleibt das Popcorn :?:

    Bild 82144_01

    Während das Baby Fragen zu dem riesigen Tier stellt...
    ... passt Toba auf ihren kleinen Schatz auf. Nie wieder vergreift sich jemand an ihrem Baby >:-[

    Bild 82141_01

    Zurück bei den Katzenbären.

    Bild 82152_01
    Bild 82154_01
    Bild 82157_01

    Knuddel-Alarm :p

    Bild 82159_01
    Bild 82160_01
    Bild 82161_01
    Bild 82163_01
    Bild 82164_01

    Ok, das Voting beginnt jetzt :DD
    Gruß Jens

  • Auflösung des Rätsel

    Natürlich habt Ihr Recht gehabt. Das ist Blizzard :idea:
    Dankeschön für die lieben Kommentare. Dafür gibt es Belohnungsbilder, die gleichzeitig auch als Vorschau fungieren.

    Die Auflösung - Blizzard

    DSC_4815a
    DSC_4815b_252
    DSC_4830a_253

    Baby Thor und Mutter Dyna

    http://www.hagenbeck.de/nc/tierpark/aktuell/news/news/eine-gewichtige-sensation-deutschlands-erstes-walross-baby-ist-da.html

    DSC_4772a_251
    DSC_4754a_250

    Die Kamtschatkabärenfamilie

    DSC_5085a_254

    Ich wünsche Euch einen guten Wochenstart.
    Gruß Jens

  • Das Quiz

    Eigentlich war heute die Heimfahrt geplant, aber wir hatten dann doch umdisponiert. Es ging noch einmal in einen Zoo.
    Dazu gibt es wieder eine Frage.

    Wer bin ich :?:

    DSC_4815a

    Als Belohnung gibt es Tierbabyfotos ;)
    Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag.
    Gruß Jens

    PS: Falls Kinder diesen Blog mitverfolgen, dem Tier oben auf dem Bild fehlt nichts, dem geht es gut :idea:
    Ich muss das sagen, weil vor dem Gehege nicht nur ein Kind gefragt hat, ob das Tier tot ist. Nein, der spielt bloß :p

  • Filmtierschule Harsch

    Heute hatten wir einen besonderen Besuch geplant. Es ging zur Filmtierschule. Jeder, der TV hat oder ins Kino geht, hat schon eins dieser Tiere gesehen. Ein überfahrenes Reh, ein bellender Hund usw. kein Regisseur überlässt es dem Zufall, jede Einstellung muss sitzen. Da kommen Tiertrainer ins Spiel. Jeder kennt den "Tatort", "Dr. Mertens", "Löwenzahn" und jede Menge Werbespots uvm. Viele der Tiere werden hier trainiert...

    http://www.filmtierschule-harsch.de/

    Die Familie lebt mit vielen ihrer Schützlingen unter einem Dach, sie sind alle Familienmitglieder. Bei der Vorstellung aller Tiere konnte man sehen, welche Freude die "Schüler" der Tierschule haben und gerne mitarbeiten.

    DSC_4638_233
    DSC_4639_234

    Dieser Hund hat z.B. bei Fack ju Göhte mitgemacht ...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Fack_ju_G%C3%B6hte

    DSC_4646_235

    Brieftaschenklau - nur für Dreharbeiten 8|

    DSC_4650_236
    DSC_4653_237

    Dieses Schwein war in der Sendung "Löwenzahn".

    www.youtube.com/watch?v=nwRMH8PI1Ts
    Löwenzahn - 301 Schwein - Die superschlaue Mini Sau

    DSC_4658_238

    Auch in der Sendung Quiz der Tiere...

    http://www.daserste.de/quizdertiere/

    ... sind regelmäßig Tiere der Familie Harsch zu sehen.

    Wird irgendwo ein Rehunfall im TV benötigt, stellt sich dieses Tier (kein Reh, sondern Damwild) mit Ketschup auf der Fahrbahn tot.

    DSC_4660_239

    Handzahm.

    DSC_4673_240

    Der kleine Hund war unter anderen in der IKEA-Werbung zu sehen.

    DSC_4674_241

    In der Schule gibt es Tiger, Löwen und einen Leoparden, die oft in der Serie Dr. Mertens zu sehen sind. Auch zu den Dreharbeiten im Herbst 2014 werden die Zootiere im Leipziger Zoo gegen Tiere der Familie Harsch ausgetauscht. Dann kann man so spektakuläre Szenen drehen, wofür die Serie viele Fans hat.

    http://www.daserste.de/unterhaltung/serie/tieraerztin-dr-mertens/tieraerztin-dr-mertens-index-zeilen-neu-100.html

    DSC_4691_242

    Diese Spinne kann man jedem Schauspieler auf dem Kopf setzen, die will nur spielen.

    DSC_4697_243

    Filmaufnahmen mit panischen, kreischenden Menschen, mit dieser Schlange kein Problem.

    DSC_4701_244

    Schnappschildkröten sind IMMER gefährlich. Nicht mal Profizähmer können diese Tierart bändigen. Hier ist mehr Gefahr im Verzug als mit dem Löwen.

    DSC_4705_245

    In Deutschland sind jegliche TV- / Kino-Aufnahmen von Wildtieren, wie zum Beispiel einem Igel verboten. Nicht mal auf der Igelrettungsstation ist eine Ausnahme erlaubt. Wer also Filmaufnahmen machen will, muss auf Filmigel z.B. aus Afrika zurückgreifen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Afrikanische_Igel
    Der Zuschauer merkt es eh nicht.

    DSC_4711_246

    Dieses Nerz-Baby (2 Monate) hat seine Zooschule noch vor sich. Lieber TV-Star als Nerz-Mantel :>>

    DSC_4715_247

    Aufnahmen von Erdmännchen :?::!:... kein Problem. Mit Zootieren kann der Regisseur eben nicht auf Kommando arbeiten, da müssen Profis ran :!:

    DSC_4725_248

    Dieser Gepard hatte einen großen Auftritt in ...

    http://www.tvspielfilm.de/kino/filmarchiv/film/harry-nervt,5256220,ApplicationMovie.html

    Auch wenn es im TV so erscheint, weder wurden die Aufnahmen in Afrika gemacht und schon gar nicht mit einem Wildtier. Der Film wurde komplett in Deutschland gedreht. Das spart Geld.

    DSC_4734_249

    Mein Junge war so inspiriert durch den Schulbesuch, das er Zuhause gleich mit seinen Tieren ein berühmtes Märchen einstudiert hat :>>:>>:>>

    DSC_4634_232

    Wer kann das Märchen erraten :?:
    Kleiner Tipp, es hat was mit Bremen zu tun :b

    Ich hoffe, ich konnte Euch etwas Neues zeigen, eventuell einen Ausflugstipp.
    Beim nächsten TV-Abend achtet mal bewusst auf die Tiere. Da, wo die Tiere hinschauen, ist der Trainer versteckt und arbeitet mit Handzeichen :idea:
    Gruß Jens

  • Biosphäre Potsdam und Zoo Neuruppin

    Diesmal gibt es keine Vorschau sondern zwei Ausflugstipps. Wir waren heute im Land Brandenburg unterwegs und haben uns die Biosphäre...

    http://www.biosphaere-potsdam.de/

    ... und danach den Zoo Neuruppin ...

    http://www.tierpark-kunsterspring.com/

    ... angeschaut.

    Die Biosphäre ist ganz ordentlich gestaltet und nimmt einen verhältnismäßig üppigen Eintrittspreis. Hier ein paar Eindrücke.

    P1530444_222
    P1530451_223
    P1530453_224
    P1530457_225
    P1530458_226
    P1530464_227

    Der Zoo Neuruppin liegt zwar am Ar... der Welt, bietet aber mit 4 Euro Eintritt einen echten Schnäppchenpreis. Den Zoo kann man besten Gewissens weiterempfehlen. Ich würde ihn unter der Kategorie Wildpark einordnen. Gerade die Hirsche, Schweine, Wölfe usw. haben riesige Gehege. Platz ist wohl kein Problem dieses Zoos. Wer heimische Tierarten mag und sehen will, sollte mal dahin fahren.
    Hier ein paar Eindrücke.

    P1530486_228
    P1530494_229
    P1530498_230
    P1530503_231

    Gruß Jens

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.